Ohne bisher wissenschaftlich genau erforscht zu sein, ist Hochsensibilität inzwischen ein weit verbreitetes Thema. Manche Schulkinder tragen beim Lernen Kopfhörer, weil es in der Klasse zu laut ist, oder kommen völlig überdreht aus den Schulen nach Hause, weil die Masse der Sinneseindrücke einfach zu viel ist. Dann besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind einfach mehr Sinneseindrücke aufnimmt als andere Kinder.

 

Wir unterstützen Sie und Ihr Kind darin, mit der Flut der Sinneseindrücke umgehen zu lernen. Hierfür holen wir die Lehrkraft mit ins Boot, und unterstützen diese, die Lernbedingungen in der Schule so zu gestalten, dass alle Kinder sich wohlfühlen können.

 

Um den Lärmpegel in Schulklassen zu senken eignet sich auch das Marburger Konzentrationstraining, das wir in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften auch in Schulen anbieten. Sprechen Sie uns an.